Facebooktwitterpinterest

Von Carina Abderhalden

Mit dem eigenen Körper unzufrieden zu sein, kann negative Auswirkungen auf die Gesundheit haben. Besonders junge Frauen beschweren sich öfters. Schweizer Forscher nahmen nun die Unzufriedenheit bei Frauen ab 40 genauer unter die Lupe.

Wie diese Schweizer Studie belegt, kann der Wunsch abzunehmen bei Frauen im mittleren und höheren Lebensalter mit einer schlechteren psychologischen Gesundheit einhergehen. Der Wunsch, weniger zu wiegen, kam bei allen Frauen, unabhängig von ihrem aktuellen Gewicht, deutlich zum Ausdruck.

Unzufriedenheit mit dem eigenen Körper bei Frauen normal
Die Unzufriedenheit mit dem eigenen Körper lässt sich insbesondere bei jungen Frauen beobachten. Weniger gut untersucht ist, wie stark auch Frauen im mittleren Lebensalter und ältere Frauen unter einem schlechten Körperbild leiden. Ungünstigerweise wird die Unzufriedenheit mit dem eigenen Körper bei Frauen oft als normal empfunden – sie ist weit verbreitet und wird manchmal schlichtweg als gegeben hingenommen.

Forscher aus der Schweiz nahmen den Wunsch für eine Gewichtsabnahme bei Frauen mittleren und gehobenen Alters unter die Lupe. Sie untersuchten, welche Zusammenhänge zwischen dem Wunsch abzunehmen, der Kalorienzufuhr und der psychologischen Gesundheit bei Frauen im mittleren Lebensalter und Frauen im höheren Lebensalter bestanden.

Depressionen und verminderte Lebensqualität
Die Ergebnisse der Untersuchungen zeigten, dass bei Frauen beider Altersklassen der Wunsch zum Abnehmen vorhanden war. Selbst wenn die Frauen normalgewichtig waren, wünschten sie sich, Gewicht abzunehmen. Frauen mit Normalgewicht, die den Wunsch hatten, abzunehmen, nahmen weniger Kalorien und Protein am Tag zu sich als Frauen, die keine Gewichtsabnahme anstrebten.

Zudem zeigten sie Anzeichen von Depressionen und eine verminderte Lebensqualität. Ähnlich ungünstige Effekte auf die psychologische Gesundheit konnte auch bei Frauen gesehen werden, die übergewichtig waren und sich eine Gewichtsabnahme wünschten. Diese Ergebnisse deuten darauf hin, dass der Wunsch abzunehmen bei Frauen mittleren und gehobenen Alters mit einem schlechteren psychologischen Befinden zusammenhängt.

www.ncbi.nlm.nih.gov

Kommentar

Deine Emailadresse wird nicht publiziert.