Facebooktwitterpinterest

Von Emil Georg Hager

Feng Shui ist bereits seit Jahrzehnten in aller Leute Munde. Feng Shui soll das Wohnen und Leben gemütlicher, harmonischer und angenehmer machen. Feng Shui kommt bei Wohnungseinrichtungen zum Zug. Wir haben dir ein paar interessante Details zusammengestellt.

Die Feng Shui Lehre stammt ursprünglich aus Asien und hat zum Ziel, die Menschen mit seiner Umgebung zu harmonisieren, Lebensräume mit den eigenen Bedürfnissen in Einklang zu bringen und eine positive Atmosphäre zu schaffen. Der beste Ort für die Anwendung der Harmonielehre ist das eigene Zuhause.

Lebensraum optimieren, Wohlbefinden steigern
Die aus dem Chinesischen stammenden Worte «Feng» und «Shui» bedeuten wörtlich übersetzt «Wind» und «Wasser». Die treibende Kraft im Feng Shui ist die Lebensenergie Chi. Durch eine gezielte Stimulierung des Chi in den Wohnräumen wird der persönliche Lebensraum optimiert und so das Wohlbefinden gesteigert.

Die Infografik zeigt, wie du dein Zuhause nach den Regeln des Feng Shui einrichten kannst, welche Farben und Möbelpositionen für welchen Raum am besten geeignet sind und was du besser vermeiden solltest.

Die Harmonie des Feng Shui – Tun Sie sich und Ihrer Wohnung etwas Gutes

Mehr Informationen unter Wayfair Deutschland

Das Wohnzimmer – Ort der Begegnungen
Das Wohnzimmer ist ein Raum, in dem in der Regel viel Bewegung herrscht und in dem viele Begegnungen stattfinden. Idealerweise stellt es einen «Hafen» dar, in dem sich alle Familienmitglieder und auch die Besucher wohlfühlen. Dies gelingt, wenn du ein paar wenige Feng Shui Grundregeln beachtest.

Die Sitzmöbel, wie Sofa und Sessel, sollten sich möglichst an einer soliden Wand befinden. Von hier aus sollte man Türen und Fenster im Blick haben und den Raum überschauen können. Dies erzeugt ein Gefühl von Ruhe und Kontrolle. «Du wirst feststellen, dass diese Sitzplätze ganz schnell ‘Stammsitze’ werden und auch bei Besuchern beliebt sind. Es ist die Power Position in einem Raum», so Feng Shui Experte Mark Sakautzky von der Internationalen Feng Shui Akademie.

Weich- und rundblättrigen Pflanzen schaffen Harmonie
Damit es im belebten Wohnzimmer möglichst lange hell ist, bietet sich eine Ausrichtung nach Südost, Süd, Südwest oder West an. Mit den richtigen Dekorationselementen lässt sich eine harmonische Atmosphäre schaffen: Statte dein Wohnzimmer mit weich- und rundblättrigen Pflanzen und Bildern von Leichtigkeit, Frische, Sonne und Gemeinschaft aus. Yin- und Yang-Lichtinseln können durch variables Licht erzeugt werden. Als Farben für das Wohnzimmer eignen sich helle Pastelltöne mit anregenden, farbigen Akzenten.

Viele weitere Informationen und Tipps kannst du hier einsehen. nachlesen.

www.wayfair.de