Facebooktwitterpinterest

Von Dennis Langer

Im Schlaf wird vieles ins Lot gebracht. Doch was passiert während des Schlafs und des Träumens? Ausreichend Schlaf wirkt sich nachweislich positiv auf Teint, Zellerneuerung, Abbau von Fettzellen und natürlich auch auf die allgemeine körperliche und mentale Verfassung aus. Die Grafik zeigt sich spannende Informationen.

Zahlreiche Studien belegen, dass sich schlechter Schlaf und chronische Schlafstörungen negativ auf Stoffwechsel und Körper auswirken. Deswegen empfehlen viele Forscher pro Nacht zwischen siebeneinhalb und achteinhalb Stunden zu schlafen. Natürlich ist das nur eine Faustregel und unterscheidet sich ganz individuell von Mensch zu Mensch.

Emotionen und Triebe sind besonders aktiv
Die Ergebnisse nach einer optimalen Nacht mit optimaler Schlafdauer können sich sprichwörtlich sehen lassen. Wenn Du genug Schlaf hast wirkt sich dies nachweislich positiv auf Teint, Zellerneuerung, Abbau von Fettzellen und ebenfalls auch auf die allgemeine körperliche und mentale Verfassung aus.

Was passiert jedoch während des Schlafs? Je nach Schlaftiefe sind unsere Sinnesorgane unterschiedlich aktiv, jedoch nie ganz abgeschaltet. Ganz besonders aktiv ist dabei immer das limbische System, die Funktionsseite des Gehirns, die Emotionen und Triebe bewältigt.

Schöner Schlaf und Schönheit im Schlaf
Obwohl die Meinungen von Forschern diesbezüglich auseinandergehen, steht fest, dass sich unsere Fantasie, ganz besonders während der Tiefschlafphasen, komplett austoben kann – ganz ohne Zwänge, Verbote und Kontrollinstanzen, die auf Logik achten. Das Resultat dieser völlig losgelösten Hirnaktivitäten sind Träume. In diesen werden Erfahrungen, Erlebnisse des Tages und Erinnerungen verarbeitet – ganz egal, wie wirr und abstrakt sie zu sein scheinen.

Leider ist es dabei nicht möglich, sich aktiv schön zu träumen. Jedoch schön zu träumen – dies kannst du nämlich beeinflussen, indem du auf Stress, fettes und kalorienreiches Essen, Nikotin und Koffein kurz vor dem Schlafengehen verzichtest. Entspannungsmethoden, wie beruhigende Musik, weisses Rauschen, Meditation oder Atemübungen tragen das Weitern zu einem schönen Schlaf bei. Und genau durch diese gesunden Rituale, kurz vor der Bettruhe, schliesst sich der Kreis zwischen schönem Schlaf und Schönheit im Schlaf.

www.lottoland.com