Facebooktwitterpinterest

Von Emil Georg Hager

Im Juli rückte «Wicked» auf Platz zwei der erfolgreichsten Musicals am Broadway und erreicht damit einen Meilenstein. Vom 15. November bis 31. Dezember 2017 kommt die englischsprachige Originalversion erstmals ins Theater 11 Zürich.

Das am Broadway und West End aufgeführte Musical Wicked gehört zu den weltweit populärsten und eindruckvollsten Bühnenproduktionen aller Zeiten. Bevor der Musical-Hit Schweizer Premiere feiert, zelebriert Wicked am Broadway ein besonderes Ereignis: Am 9. Juli 2017 überholte das Musical den Klassiker «The Phantom of the Opera» und gilt jetzt mit Einnahmen von 1,12 Milliarden Dollar als Nummer 2 der erfolgreichsten Musicals der Broadway-Geschichte. Spitzenreiter Disney mit «The Lion King» hat seit der Uraufführung 1,37 Milliarden Dollar in die Kasse gespült.

Ungewöhnliche aber unerschüttliche Freundschaft zweier Mädchen
«Wicked» feierte 2003 Premiere am Broadway und 2006 im Londoner West End. Das
unvergessliche Bühnenerlebnis zog bereits über 50 Millionen Zuschauer in 15 Ländern
in seinen Bann.

Basierend auf der Erzählung von Gregory Maguire, in welcher den von L. Frank Baum erdachten Geschichten und Charakteren aus «Der Zauberer von Oz» auf fantasievollste Weise neues Leben eingehaucht wird, erzählt «Wicked» die bisher verborgene Geschichte einer ungewöhnlichen aber unerschüttlichen Freundschaft zweier Mädchen, die sich erstmals als Schülerinnen der Zauberkunst an der Shiz University begegnen: Die blonde und sehr beliebte Glinda und das missverstandene grüne Mädchen namens Elphaba.

Glindas unermüdlicher Eifer und Elphabas Treue zu sich selbst und ihrer Umwelt
Nach einer schicksalhaften Begegnung mit The Wizard – Der Zauberer – erfährt ihre Freundschaft einen Wendepunkt und die Leben der beiden Mädchen entwickeln sich in sehr unterschiedliche Richtungen. Während Glindas unermüdlicher Eifer nach Beliebtheit mit ihrer wachsenden Macht nur noch stärker wird, ist Elphaba fest dazu entschlossen, ihrer selbst und allen Wesen um sich herum treu zu bleiben. Dies mündet allerdings in unerwarteten und mitunter schockierenden Konsequenzen für ihre Zukunft.

Hinter dem Musical steht ein internationales, hochkarätiges Team von über 70 Besetzungsmitgliedern, Crewmitgliedern und Musikern, das von weiteren in der Schweiz engagierten 20 Mitwirkenden ergänzt wird. Wicked verzaubert das Publikum mit mehr als 350 originellen, preisgekrönten Kostümen, 140 Perücken, 244 Schuhpaaren, 110 Hüten, 125 Handschuhpaaren und 30 Masken, spektakulären Bühnenarrangements, Licht- und Projektionsinstallationen, sowie einer unglaublich und wahrlich zauberhaften Kombination aus technischer Raffinesse.

Showinfos – Musical Wicked
Vorstellungen: Theater 11 Zürich, 15. November bis 31. Dezember 2017
Dienstag und Mittwoch, jeweils 18.30 Uhr
Donnerstag und Freitag, jeweils 19.30 Uhr
Samstag, 14.30 und 19.30 Uhr
Sonntag, 13.30 und 18.30 Uhr

www.musical.ch

 

Kommentar

Deine Emailadresse wird nicht publiziert.