Facebooktwitterpinterest

Von Emil Georg Hager

Sie ist aktuell die Trendspeise schlechthin: die Gurke. Fast in allen Restaurants steht sie auf dem Speise- und meist auch auf der Getränkekarte. Sie scheint das Allerweltsmittel zu sein, um irgendwelchen Gesundheits-, Gewichts- und anderen Problemen die Stirne zu bieten.

Sie kann viel, die Gurke. Auch wenn ihr Name alles andere als sexy und trendig daherkommt, die Gurke ist ein beinahe Alles könner. Wir haben ein paar Gründe zusammengetragen.

1. Gurken schützen vor Krebs
Das Risiko für bestimmte Krebsarten (Brustkrebs, Eierstockkrebs, Gebärmutterkrebs etc.) wird durch den Konsum von Gurken minimiert. Grund dafür ist das darin enthaltene Polyphenol.

2. Gurken sind gut fürs Herz
Kalium, ein weiterer gesunder Bestandteil von Gurken, hilft den Blutdruck zu senken und aktiviert damit das Herz.

3. Gurken halten dein Gehirn fit
Entzündungshemmendes Fistein ist für die Hirngesundheit entscheidend. Es verbessert die Gedächtnisleistung und schützt die Nervenzellen vor dem Altern.

4. Gurken wirken entzündungshemmend
Gurken bekämpfen entzündliche Prozesse im Körper. Tierversuche bewiesen, dass vor allem Gurkenextrakt die Aktivität von entzündungsfördernden Enzymen hemmt und somit die schädlichen Prozesse eindämmt.

5. Gurken unterstützen die Verdauung
Gurken enthalten hauptsächlich Ballaststoffe und Wasser. Diese beiden Stoffe helfen der Verdauung. Die Schale der Gurke bringt reichlich unlösliche Ballaststoffe mit, die helfen, die Nahrung schnell durch den Verdauungstrakt zu befördern.

6. Gurken halten deine Figur schlank
Gurken sind reich an Nährstoffen und besonders kalorienarm. Sie machen ordentlich satt, ohne sich auf der Waage bemerkbar zu machen.

7. Gurken sorgen für frischen Atem
Eine Gurkenscheibe am Gaumen hilft, den Mund von geruchsbildenden Bakterien zu befreien. Wer Probleme mit dem Atem hat, findet deshalb in Gurken einen neuen «best Friend».

8. Gurken bekämpfen Stress
Die Vitamine B1, B5 und B7 üben einen positiven Einfluss auf den Umgang mit Ängsten sowie die Auswirkungen von Stress aus. Diese Vitamine kommen besonders reichlich in Gurken vor.

www.gesundheit.de